arrow-right cart chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up close menu minus play plus search share user email pinterest facebook instagram snapchat tumblr twitter vimeo youtube subscribe dogecoin dwolla forbrugsforeningen litecoin amazon_payments american_express bitcoin cirrus discover fancy interac jcb master paypal stripe visa diners_club dankort maestro trash

News

Sind die Zeiten gut, sollten Sie Werbung machen. Sind sie schlecht, MÜSSEN Sie Werbung machen

Sind die Zeiten gut, sollten Sie Werbung machen. Sind sie schlecht, MÜSSEN Sie Werbung machen

von kpr

vor 5 Monaten


News

Sind die Zeiten gut, sollten Sie Werbung machen. Sind sie schlecht, MÜSSEN Sie Werbung machen

von kpr

vor 5 Monaten


Sind die Zeiten gut, sollten Sie Werbung machen. Sind sie schlecht, MÜSSEN Sie Werbung machen

Dieses Marketing-Sprichwort hat auch in der Corona-Krise Gültigkeit. Doch ist es wie oft bei einer Rezession so, dass Unternehmen ihr Werbebudget eher reduzieren, da die Verkaufszahlen nachlassen. Ein Fehler! Denn wenn der Geräuschpegel der Produktwerbung nachlässt, sollten Firmen ihr Werbebudget vielmehr weiter nutzen und sogar verstärkt einsetzen! Studien zeigten, dass Anbieter, die in einer Krisenzeit für sich warben und sogar neue Produkte einführten, im Nachhinein  einen größeren Marktanteil und eine Steigerung der Umsätze erzielten.

Welche konkreten Möglichkeiten für ein Unternehmen bestehen, um ein höheres Umsatzwachstum in Zeiten der Rezession zu erzielen, kann Ihnen Dr. Kaschny PR im Rahmen einer virtuellen Beratung unverbindlich erläutern. Nehmen Sie einfach Kontakt unter Telefon 06172/68481-0 oder Email redaktion@kaschnypr.de  auf und vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Profitieren Sie von der Expertise und den Konzepten einer Agentur für dentale Öffentlichkeitsarbeit, die Ihnen bei Ihrer Krisenstrategie zur Seite steht.

Gerade jetzt hat die Zielgruppe „Leerlauf“ und kann ihre Botschaft besonders gut wahrnehmen. Denn im Zuge der Corona-Krise hat sich der Alltag in zahnärztlicher Praxis und zahntechnischem Labor gewandelt: Aufgrund des verringerten Patientenaufkommens richten viele verstärkt den Blick in die Dentalmedien. Rückmeldungen auf Print-Beiträge und erhöhte Klickzahlen im Onlinebereich sprechen hier nach Angabe von Unternehmen und Verlagen eine deutliche Sprache. 

Ergreifen Sie also die Chance – frei nach dem Motto eines erfolgreichen Chefs einer amerikanischen Supermarktkette: „Ich habe von der Krise gehört und mich entschieden, nicht an ihr teilzunehmen!“

Weiterhin mit besten Wünschen für Ihre Gesundheit!

Ihr Dr. Kaschny PR Team

 

Einkaufswagen